Bewährtes Kondensatableitermanagement

Bewährtes, erstklassiges Programm zum Kondensatableitermanagement

Wir wenden einen ganzheitlichen Ansatz für ein effizienteres und genaueres Ableitermanagement an.

Armstrong ist hier, um Ihre Probleme zu lösen und zu verhindern, mit einem ganzheitlichen Ansatz, der sowohl Ihre gesamte Dampfanlage als auch die einzigartigen Anforderungen Ihrer Anlagen und Industrie berücksichtigt. </p><p>Unsere Spezialisten arbeiten mit Ihnen zusammen, um ein maßgeschneidertes Ableitermanagementprogramm zu implementieren, das die Zuverlässigkeit und Effizienz erhöht und gleichzeitig Sicherheitsrisiken wie Wasserschlag vermeidet. </p><p>Ob Sie eine fachkundige Koordination für den Austausch von Kondensatableitern, die Optimierung Ihres Dampf- und Kondensatsystems oder komplette, schlüsselfertige Lösungen benötigen, Armstrong übernimmt alles.

Laden Sie unsere Broschüre über Kondensatableitermanagement herunter

Zuverlässige, genaue Prüfung von Kondensatableitern

Das umfassende Ableitermanagementprogramm von Armstrong umfasst regelmäßige Ableiterüberprüfungen, die jährlich oder je nach Bedarf häufiger durchgeführt werden. Die Ableiterprüfungen von Armstrong bieten:

  • Bewertung der Leistung von Kondensatableitern, wie z. B. einwandfreie Funktion, Undichtigkeiten, Kälte usw.
  • Diagnose der Grundursache von Ableiterausfällen
  • Visuelle Beurteilung von Ventilstatus und -zustand
  • Identifizierung von Problemen des Dampfsystems im Zusammenhang mit Ableitern, wie z. B. Isolationsfehler, Wasserschlag, Kondensatrücklauf, Rohrleitungsprobleme, Gegendruck, Kondensatstaus usw.

Detaillierte Berichte für Ihre Dampfanlage

Das Ableitermanagement von Armstrong umfasst den Zugriff auf aktuelle Informationen und einen tiefen, umfassenden Einblick in Ihr Versorgungsnetz. Mit SAGE®, unserer hochmodernen Plattform für die Überwachung und Berichterstattung von intelligenten Dampfanlagen, können wir regelmäßige Updates, benutzerdefinierte Berichte und wichtige Echtzeitdaten bereitstellen:

  • Arbeitsauftragsberichte
  • Empfehlungen für den Austausch von Ableitern
  • Empfehlungen für Systemoptimierungen zur Verbesserung von Sicherheit, Energieverbrauch und Wartungskosten
United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC)

Unsere fortschrittliche Kondensatableiter-Management-Methodik verfügt über Genehmigungen der Vereinten Nationen und des Kyoto-Protokolls.

Die von Armstrong entwickelte Effizienzmethodik wurde von der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) genehmigt, und unsere ist die erste Effizienzmethodik, die für den internationalen Handel mit den daraus resultierenden Kohlendioxidemissionen (CO2) im Rahmen des Kyoto-Protokolls genehmigt wurde.

Erfahren Sie mehr über Kondensatableiter von Armstrong

Armstrong kann Ihnen helfen, den Best-in-Class-Status zu erreichen

Advanced Steam Trap Management

Kontaktieren Sie Ihren Armstrong-Vertreter

Wenn Sie daran interessiert sind, dass Armstrong Ihren Ableiterbestand für Sie verwaltet, oder wenn Sie bereit sind, mehr über Tools und Schulungen zum Starten Ihres eigenen Programms zu erfahren, wenden Sie sich an Ihren Vertreter, um weitere Informationen zu erhalten.

Finden Sie Ihren Vertreter Fordern Sie ein Angebot an Erfahren Sie mehr über Tools und Schulungen

Fallstudien

Preisgekröntes Kondensatableitermanagement-Programm steigert Effizienz, Sicherheit und Einsparungen

Western Michigan University, Michigan, USA

PDF herunterladen

Schlüsselfertige Nachrüstung der drahtlosen Kondensatableiterüberwachung an den Hoch- und Mitteldruckableitern eines Gesundheitsdienstleisters für Veteranenversorgung

VA Health Care System, Palo Alto, Kalifornien, USA

PDF herunterladen

Empfehlungen der Armstrong University

College of Steam Users-Paket

Beinhaltet 12 Kurse. Der Unterricht umfasst typische Dampfverbraucher im industriellen und institutionellen Umfeld. Weitere Schwerpunkte sind Wärmetauscher, Kondensatbegleitheizung, Regelventile, Kondensatableiter und mehr.

Weitere Informationen

O&M Best Practices für Dampfanwender

Zu den Themen gehören: die Bedeutung der Dampfbenutzerqualität, die Identifizierung von Leistungsindikatoren, Best Practices für Dampfbenutzer, die Wartung und Routinekontrolle von Anlagen sowie die wichtigsten Attribute von Standardbetriebsverfahren.

Weitere Informationen